Dinosaurier Rappi - "MY JURASSIC PLACE" - ein Film von Danny Bellens   DREHARBEITEN ZU MY JURASSIC PLACE
IN OBERWALTERSDORF UND LOS ANGELES
USA 2016

My Jurassic Place ist die spannende Geschichte der Familie von Luisa, Daniel und ihrem Sohn Max, welche in die Mühlen der pharmazeutischen Industrie gerät.

Der heimliche Star des Films ist Dinosaurier Rappi.

Regie: Danny Bellens
Cast: Paul Sorvino, Michael Biehn, Luisa Nikita Black, Swen Temmel, Lena Reichmuth
Produktion: MJP Hollywood Film Production LLC

Rolle: Adelheid Berger

Dinosaurier Rappi
© Markus Leshem
     
Stefanie Raab, Luisa Nikita Black, Lena Reichmuth, Danny Bellens, Beatrice Körner in "MY JURASSIC PLACE" - ein Film von Danny Bellens   DREHARBEITEN ZU MY JURASSIC PLACE
IN OBERWALTERSDORF UND LOS ANGELES
USA 2016

My Jurassic Place ist die spannende Geschichte der Familie von Luisa, Daniel und ihrem Sohn Max, welche in die Mühlen der pharmazeutischen Industrie gerät.

Der heimliche Star des Films ist Dinosaurier Rappi.

Regie: Danny Bellens
Cast: Paul Sorvino, Michael Biehn, Luisa Nikita Black, Swen Temmel, Lena Reichmuth
Produktion: MJP Hollywood Film Production LLC

Rolle: Adelheid Berger

Stefanie Raab, Luisa Nikita Black, Lena Reichmuth, Danny Bellens, Beatrice Körner
© My Jurassic Place
     
Lena Reichmuth in "MY JURASSIC PLACE" - ein Film von Danny Bellens   DREHARBEITEN ZU MY JURASSIC PLACE
IN OBERWALTERSDORF UND LOS ANGELES
USA 2016

My Jurassic Place ist die spannende Geschichte der Familie von Luisa, Daniel und ihrem Sohn Max, welche in die Mühlen der pharmazeutischen Industrie gerät.

Der heimliche Star des Films ist Dinosaurier Rappi.

Regie: Danny Bellens
Cast: Paul Sorvino, Michael Biehn, Luisa Nikita Black, Swen Temmel, Lena Reichmuth
Produktion: MJP Hollywood Film Production LLC

Rolle: Adelheid Berger

Lena Reichmuth
© privat
     
     
     
Lena Reichmuth in "HANNAS SCHLAFENDE HUNDE" - ein Film von Andreas Gruber   KINOSTART 1.April 2016:
HANNAS SCHLAFENDE HUNDE
Österreich/Deutschland 2015

Regie: Andreas Gruber
Cast: Hannelore Elsner, Franziska Weisz, Nike Seitz, Rainer Egger, Christian Wolff, Johannes Silberschneider, Michaela Rosen,
Christian Höning
Produktion: Provinzfilm, Wels; enigma film, München

Rolle: Frau Leitinger
© Provinz Film / Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
Lena Reichmuth in "HANNAS SCHLAFENDE HUNDE" - ein Film von Andreas Gruber   HANNAS SCHLAFENDE HUNDE erzählt die authentische Geschichte eines jüdischen Mädchens, das – von den Eltern als braves katholisches Kind getarnt – Ende der 1960er-Jahre in Wels aufwächst.

In den Köpfen der meisten dort ist die Nazi-Ideologie noch immer tief verankert. Die oberste Maxime, eingetrichtert von der Mutter, heißt deshalb: Stillhalten und auf keinen Fall auffallen. Die „schlafenden Hunde" der Vergangenheit will niemand in der kleinen Stadt wecken. Doch das heranwachsende Mädchen will seine Identität nicht länger verstecken.
© Provinz Film / Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
     
     
     
Lena Reichmuth als "Frau Leitinger" in "HANNAS SCHLAFENDE HUNDE" - Regie: Andreas Gruber   Dreharbeiten zu
HANNAS SCHLAFENDE HUNDE
Österreich/Deutschland 2015

Regie: Andreas Gruber
Cast: Hannelore Elsner, Franziska Weisz, Nike Seitz, Rainer Egger, Christian Wolff, Johannes Silberschneider, Michaela Rosen,
Christian Höning
Produktion: Provinzfilm, Wels; enigma film, München
Frühjahr 2015

Rolle: Frau Leitinger
© privat
     
     
     
HOLLYWOOD HILLS 2014 HOLLYWOOD HILLS 2014
Fotoshooting
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
 
 
ROTKREUZBALL 2013, Künstlerloge; Lena Reichmuth mit La Hong, Magdalena Zelasko, Diana ROTKREUZBALL 2013
Wiener Rathaus, Künstlerloge
Lena Reichmuth mit La Hong, Magdalena Zelasko, Dijana
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
 
 
 
Biberacher Filmfestspiele: Lena Reichmuth ist Vorsitzende der Spielfilmjury 35.BIBERACHER FILMFESTSPIELE
30.10.-3.11.2013
Lena Reichmuth ist Vorsitzende der Spielfilmjury

zu den Biberacher Filmfestspielen...
Martin Kaufmann, Teresa Henkel, Hans-Jochen Wagner, Lena Reichmuth, Ottokar Runze
© Georg Kliebhahn
 
Biberacher Filmfestspiele: Lena Reichmuth ist Vorsitzende der Spielfilmjury  
Biberacher Filmfestspiele: Lena Reichmuth ist Vorsitzende der Spielfilmjury
Karl Markovics, Marija Skaricic, Lea Mornar, Nina Nizheradze, Daria Onyshenko: "LET'S CEE FILM FESTIVAL" - Eröffnungsgala am 13.9.2013
Karl Markovics, Marija Skaricic, Lea Mornar, Nina Nizheradze,
Daria Onyshchenko, Lena Reichmuth
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

Alexander Sokurov, Johannes Zeiler, Lena Reichmuth: "LET'S CEE FILM FESTIVAL" - Galavorstellung "Faust" - Regie: Alexander Sokurov
Dolmetscherin, Alexander Sokurov, Johannes Zeiler, Lena Reichmuth
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
LET'S CEE FILM FESTIVAL
URANIA KINO WIEN
Eröffnungsgala mit Karl Markovics
Moderation: Lena Reichmuth
Urania Kino Wien, September 2013


















LET'S CEE FILM FESTIVAL
URANIA KINO WIEN
Galavorstellung "Faust"
von Alexander Sokurov mit Johannes Zeiler
Moderation: Lena Reichmuth
Urania Kino Wien, September 2013


 
 
Lena Reichmuth als Magda Goebbels in "JUD SUESS - FILM OHNE GEWISSEN" JUD SUESS - FILM OHNE GEWISSEN
Regie: Oskar Roehler

11.11.2013 um 23.55h auf ARD

Lena Reichmuth als Magda Goebbels in JUD SUESS.
































 
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
Tobias Moretti, Moritz Bleibtreu und Lena Reichmuth als Magda Goebbels in "JUD SUESS - FILM OHNE GEWISSEN" Tobias Moretti als Ferdinand Marian, Moritz Bleibtreu als Joseph Goebbels und Lena Reichmuth als Magda Goebbels















 
© Novotny&Novotny/Petro Domenigg FILMSTILLS.AT

 

 

 

Rainer Egger und Lena Reichmuth in "Rainer"
Rainer Egger, Lena Reichmuth und Team in "Rainer"
Rainer Egger, Lena Reichmuth und Team in "Rainer"
© Leni Gruber, privat
RAINER
Regie: Leni Gruber
 
Lena Reichmuth in "EMOZIONI" DIE GANZE STADT IST BÜHNE
Text: Peter Schönlaub

Lesen Sie in der neuen Ausgabe von "EMOZIONI" über Lena Reichmuth und ihre Beziehung zu einem Kultdarsteller aus Amerika.

zum Artikel...
Lena Reichmuth in "Emozioni"
© Kurt Pinter
"Der Atem des Himmels" - Lena Reichmuth DER ATEM DES HIMMELS GEWINNT
CHINESISCHEN OSCAR
Regie: Reinhold Bilgeri

Die Romanverfilmung DER ATEM DES HIMMELS von Reinhold Bilgeri gewinnt 2011 beim 20. China Golden Rooster and Hundred Flowers Film Festival den Chinesischen Oscar in der Kategorie BESTER AUSLÄNDISCHER FILM.
Lena Reichmuth
© Petro Domenigg FILMSTILLS.AT
Lena Reichmuth in "NE CON TE NE SENZA DI TE" - Regie: Vincenzo Terracciano NE CON TE NE SENZA DI TE
Regie: Vincenzo Terracciano

Der historische TV-Zweiteiler mit Sabrina Ferilli und Lena Reichmuth auf RAI1.

 
Lena Reichmuth als Signorina Charlotte
© Clara Hopf
AUSTRIA TICKET 2011 für "Der Atem des Himmels" - Krista Stadler, Beatrice Bilgeri, Reinhold Bilgeri, Laura Bilgeri, Lena Reichmuth, Gerd Böckmann, Danny Krausz

Krista Stadler, Beatrice Bilgeri, Reinhold Bilgeri, Laura Bilgeri, Lena Reichmuth, Gerd Böckmann, Danny Krausz
© Hubert Mican
DER ATEM DES HIMMELS GEWINNT AUSTRIA TICKET

Bei der großen FILMREIF-Gala 2011 am Donnerstag, 7.4.2011 in den futuristischen Räumen des Phönix-Supper-Clubs-Vienna konnte das Bilgeri-Team das große Austria Ticket 2010 entgegennehmen. Diese Auszeichnung ist der größte Publikumspreis der Kinolandschaft Österreichs, denn der Preis richtet sich rein nach verkauften Tickets.

Erhofft hat es sich Produzent Reinhold Bilgeri, das Risiko und der Einsatz waren enorm und letztendlich können nun die Früchte in der Filmbranche geerntet werden. "Atem des Himmels", die Geschichte der größten Lawinenkatastrophe im deutschsprachigen Raum, die sich 1954 im Vorarlberger Blons zugetragen hat.

Reinhold Bilgeri hat dafür nicht nur seine eigene Produktionsfirma gegründet, seinen selbstverfassten Bestseller-Roman (über 60.000 Stück verkauft!) in ein Filmdrehbuch gewandelt und die grandiose Regie selbst übernommen, sondern konnte auch als Hauptdarstellerinnen seine Frau Beatrice und Tochter Laura gewinnen. In weiteren Hauptrollen u.a. Krista Stadler, Gerd Böckmann, Lena Reichmuth.

"Dieser Preis ist die harte Währung der Filmbranche und ich freue mich für das gesamte Team für die Auszeichnung. Publikumspreise wie das "Austria Ticket" sind mir wertvoller als jeder Jurypreis, denn da weiß ich, dass meine Arbeit tatsächlich angekommen ist, beim Publikum nämlich. Wir haben mit unserer kleinen Firma eine 4 Millionen Produktion, ohne Förderung, gestemmt und (gegen alle Wetten ..) gewonnen. Über 80.000 Besucher sind eine starke Zahl für einen Debut Film und meine Calling Card für die Zukunft! Ich bedanke mich bei allen, die an unsern Wahnsinn geglaubt haben..... ", so Reinhold Bilgeri bei der Festfeier.

(Pressetext: Martin Lammerhuber)